Kraft und Elegance - Radportverein in Hannover

Kraft & Elegance

Steinhude

Zeitfahren

Marathon

Trekkingtour

Wellnessrunde

Karlsruhe

Energietour

E-Bike-Präsi scheucht die Wellness-Fahrer

18.07.2015

Muss man sich Sorgen um die Wellness-Bedürftigkeit unserer Vereinsmitglider machen?

Winni, Quax, DE und Barnie hatten jedenfalls Lust auf's gemütliche Radeln. Man ließ sich vom E-Bike angetriebenen Präsidenten durch das Calenberger Land leiten und – so gar nicht wellnessmäßig – zu körperlicher Hochleistung herausfordern. Die Trekkinggruppe neigt sonst eher zu gemäßigter Fahrweise. Die Route führte über Hemmingen, Arnum, Ihme-Roloven, Weetzen nach Gehrden, wo eine Die drei Weizen wirkten eher kümmerlich
Geburtstagsrunde am Supermarkt spendiert wurde. Weiter ging es, teils geschottert, teils asphaltiert, über Leveste, Eckerde nach Nordgoltern. In einem Imbiss fiel die nächste Geburtstagsrunde für einen weiteren Spender etwas üppiger aus. Das bestellte große Pils eines Mitfahrers wurde als 1 l Maß serviert. Die 3 Weizenbiergläser der anderen Fahrer wirkten daneben eher kümmerlich.

Eine sportliche Herausforderung stand nun noch bevor: Der Stemmer Berg. Zwei Radrennfahrer vor uns trieben als zusätzliche Motivation den elektrogetriebenen Winni und Dietmar zu Höchstleistung an. Der Berg wurde förmlich „überflogen“, wobei dem E-Motor dann doch die Grenzen aufgezeigt wurden. Dann ging es weiter über schöne Wirtschaftswege nach Lenthe und von dort über Harenberg, Ahlem und Limmer zum Gartenlokal „Radieschen“ in der Steintormasch. Nach ausgiebiger Mittagsrast schafften wir es noch auf eine „Insel“, dem Biergarten am Maschseebad.

Fazit: Bei gutem Wetter wurden 60 km Rad gefahren,wobei der Wohlfühlfaktor nicht zu kurz kam.

Tour:

Barnie

Statistik

Ähnliche Berichte

Partner

Aktuelles

Der Verein in Bildern

Impressionen aus dem Radsportverein