Kraft und Elegance - Radport in Hannover

Kraft & Elegance

News

Archiv

30.06.

Mal wieder volles Haus

HannoverBierSeit langem Mal wieder, war die beachtliche Anzahl von acht Rennern am Start. Entschwundene Architekten, verschollen geglaubte Kapitäne und andere kamen, bei nicht mal allzu gutem Wetter aus Ihren Verstecken. Vielleicht reizte ja die angekündigte lange Runde über Schloss Brüggen, mit genügend Potenzial für Varianten? Die kurze Variante „Betheln“ mit 67 km wurde einfach nicht abgefragt, in „Gronau“ fuhr dann das Peloton ab, und über Quanthof, Eldagsen zurück, während sich einer entschied nicht nur „Schloss Brüggen“, sondern sogar „Godenau“ zu fahren. Alles in allem kam dabei wohl jeder auf seine Kosten.(gun)
24.06.

Mittsommer auf der Holzmühle

RadsportHannover
BierIn dieser Jahreszeit werden für gewöhnlich die langen Touren gefahren. In Zeiten mit Corona ist der Trainingsstand aber noch nicht auf dem gewohnten Level der Vorjahre und somit begnügt man sich auch schon mal mit 76 km über die Holzmühle. Das hat allerdings den Vorteil, dass der Abschluss länger und entspannter ausfallen kann. Aber nächste Woche soll das schon anders werden! Warten wir mal ab.(gun)
09.06.

Offizieller Traingsstart dieses Jahr erst im Juni :-(

BierDen ganzen Tag Sonne, aber auf der Anfahrt zum Treffpunkt am Maschsee plötzlich Nieselregen. Aber egal – alle 4 angemeldeten Fahrer sind dennoch erschienen und ab km 3 waren alle Straßen trocken und so wurde unter Einhaltung von Mindestabständen nach dem Vorgeplänkel der Nordmänner in den zwei Wochen zuvor nun das erste offizielle Training dieses Jahres mit gut 2 Monaten Verspätung gestartet. Als Tour wurde Mehle gewählt mit dem obligatorischen Abschluss auf der Dachterrasse des Paddel-Klubs.(fury)
26.05.

Corona-Nordrunde

RadsportclubBierDie im Norden von Hannover ansässigen Fahrer haben wieder mal die Gunst der Seuche genutzt, um direkt von der Haustür aus, eine Tour zu starten. Bei sehr guten Bedingungen wurde eine gleichmäßige Runde über Bissendorf, Kleinburgwedel, Ehlershausen und Isernhagen gefahren, also mit nur kurzem Umweg quasi direkt in den Fasanenkrug.(gun)
19.05.

Erste vorsichtige Tour im Corona Jahr

CubeBierSpontan und mit gründlicher Abwägung haben sich zwei Fahrer entschieden, nach angeordneter Sperre, die gefühlt ewig gedauert hat, endlich mal wieder gemeinsam mit den Rädern auf der Straße zu trainieren. Eine zum Wetter passende Runde um den Brelinger Berg, konnte sogar mit einem vorsichtigen Abschluss im Fasanenkrug beendet werden. Fazit: Ja, zu zweit kann man machen, die Bereitschaft zum Fahren in einer größeren Gruppe ist noch nicht unbedingt vorhanden.(gun)

Wetter Hannover

Noch 15 Tage

HannoverWochenende
Donnerstag, 23. Juli

Teilnahme am Training

Training

Radrennsport

: Do, 09.07.2020
Angemeldete Fahrer: -

50+

Radsport

: Mi, 08.07.2020
Angemeldete Fahrer: -

Trekking

Seniorensport

: Mi, 08.07.2020
Angemeldete Fahrer: -

Forum

Klönschnack:
Ohne KARACHO - mit CORONA
vom: 30.05.2020 - 23:35

Partner

Aktuelles

Zugriffe

Zugriffe: 288048
Heute:3