Kraft und Elegance - Radportverein in Hannover

Kraft & Elegance

News

Archiv

16.07.

Weihnachten schon im Juli!?

RadsportvereinHannover
BierBergwertungFür die Süntel-Deister-Runde ist sonniges warmes Wetter immer gut geeignet. An einem Tag Mitte Juli, der sich anfühlt wie ein milder Novembertag, nur dass es länger hell bleibt, war die Tour nicht so ein Spaß wie sonst. Geschwitzt hat man trotzdem, weil bei den Temperaturen Winterbekleidung getragen wurde. Aber als dann hinterher die heißen Bratkartoffeln auf den Tisch kamen, haben alle gestrahlt wie Kleinkinder unterm Weihnachtsbaum.(gun)
11.07.

Unterschiedliche Trainingsvorstellungen

SeniorensportBergwertungDie 50+ Gruppe war mit fünf Fahrern am Start vertreten, wobei aber sehr unterschiedliche Trainingsvorstellungen vertreten wurden. Da zwei Fahrer auch mit Blick auf den Vereinsmarathon eine, wie gewohnt, lange Tour fahren wollten, die anderen aber eine kürzere Runde, trennte man sich kurz nach dem Start. Die zweier Gruppe fuhr Richtung Alfeld. Es ging zügig voran, sodass die Kaffeepause in Alfeld ungewöhnlich früh eingelegt wurde. Auch die Rücktour verlief problemlos und flott. Die kühlen Erfrischungsgetränke wurden zum Abschluss dann gemeinsam mit der Treckinggruppe an der „gelben Bude“ eingenommen. (kb)
09.07.

Vize nicht da - Burgdorf? - na klar!!!

Wie jedes Jahr, wenn entsprechende Fahrer nicht zum Training erscheinen, wird die Gelegenheit genutzt und mal wieder nach Nordosten raus gefahren. Bis auf ein zwei kurze Passagen Bundesstraße ist das eigentlich eine schöne Strecke und nicht nachzuvollziehen warum einige dort nicht so gern fahren wollen. Für die Nordlichter im Verein günstig gelegen, wurde wie immer im Fasanenkrug der Abschluss mit einer „Pizza Capriosa“ gefeiert. Sollte man ruhig eimal pro Jahr im Programm haben.(gun)
03.07.

Fettverbrennung auf der Süntelrunde

SeniorensportBergwertungDie 50+ Gruppe startete wieder mit kleiner Besetzung zur schon mehrfach angesprochenen Süntelrunde mit kleinen Varianten. Trotz des heftigen Gegenwindes ging es zügig zur Pappmühle, wo die Kaffeepause stattfinden sollte. Leider haben sich dort die Öffnungszeiten geändert, sodass die Fettreserven für die Energiezufuhr eingesetzt wurden. Vor dem Nienstedter Pass wurde dann aber die verspätete Pause eingelegt. Die restliche Strecke wurde dann mit Schiebewind locker gemeistert.(kb)
02.07.

Süntelturm wieder mal im Programm

HannoverBergwertungVon den möglichen langen Touren, die die Trainingsgruppe im Verein nach Feierabend fahren könnte, sind mit der Strecke zum Süntelturm fast alle absolviert. Seit 2016 nicht mehr im Trainingsprogramm, war die Runde bei strammen Nordwestwind gar nicht so schlimm wie zuerst vermutet. Selbst auf die Möglichkeit die Höhenmeter zu reduzieren verzichteten die sechs Fahrer und alle haben den Weg zum Gipfel gefunden. Niedrige Temperaturen machten die Erfrischung hinterher bei „Babuschka“ leider nur zu einer schnöden Flüssigkeitszufuhr, was dem gesamten Training aber nicht mehr schaden konnte.(gun)

Wetter Hannover

Noch 3 Tage

Radmarathon Marathon
Sonntag, 21. Juli

Teilnahme am Training

Training

Radrennsport

: Do, 18.07.2019
Angemeldete Fahrer: -

50+

Radsport

: Mi, 24.07.2019
Angemeldete Fahrer: -

Trekking

Seniorensport

: Mi, 24.07.2019
Angemeldete Fahrer: -

Forum

TestForum:
Email für alle
vom: 21.05.2019 - 12:44

Partner

Aktuelles

Zugriffe

Zugriffe: 271515
Heute:35